Geheimnisvolles ASIEN - Abenteuer vom Vorderen Orient bis nach Fernost

Abenteuer Asien: unser grösster Kontinent Asien hat alle Landschaftsformen und Klimazonen der Erde aufzuweisen und bietet Abenteuer und Erlebnisreisen in schier unbegrenzter Vielfalt, vom Vorderen Orient bis in den Fernen Osten



Rundreisen in China, Tibet, Nepal, Taiwan, in die Mongolei sowie entlang der Seidenstraße bietet China-Tours als Gruppenreisen oder auch ganz individuell nach Ihren Wünschen

Mit über 43 Millionen km² ist Asien der grösste Kontinent und umfasst beinahe ein Drittel des gesamten festen Landes unserer Erde. Während im Norden, im Osten und im Süden die Grenzen Asiens von der Natur vorgegeben und für jedermann klar und deutlich zu erkennen sind, ist die Abgrenzung nach Westen hin nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Eine, wenn auch nur schmale, Landverbindung besteht zu Afrika, und Europa ist sogar, streng nach den geologischen Gegebenheiten, fest mit dem asiatischen Erdteil verwachsen.

Die offiziell gültige (gedachte) Trennlinie zwischen den Kontinenten verläuft von Nord nach Süd längs des Uralgebirges zum Kaspischen Meer, von dort nach Westen durch die Karpaten und das Schwarze Meer bis hin zum Bosporus, Marmarameer und den Dardanellen, jener Meerenge, die den winzigen europäischen Teil der Türkei (Istanbul) vom asiatischen trennt. Die Westgrenze Asiens ist also eher kultureller bzw. politischer Natur.

Gleichzeitig beherbergt Asien mit über 4 Milliarden Menschen etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung, wobei alleine China mit 1.339 Mio. und Indien mit 1.171 Mio. den Löwenanteil stellen. Im Vergleich dazu wirken die USA mit 307 Mio. oder Deutschland mit 82 Mio. eher schwach besiedelt (Stand: August 2009).

Bangladesch steht mit 162 Mio. hinter Indonesien (243 Mio.) und Pakistan (181 Mio.) noch an 7. Stelle in der Weltrangliste, und ist mit einer Bevölkerungsdichte von mehr als 1000 Menschen pro km² der am dichtesten besiedelte Flächenstaat der Welt.

Im Stadtstaat Singapur leben sogar 5115 Menschen auf 1 km² - dieser Wert wird kurioserweise nur noch von einem europäischen Staat übertroffen: hier hält Monaco mit rund 16.000 einsam die Spitze.

Der Staat mit der weltweit kleinsten Bevölkerungsdichte dagegen ist ebenfalls in Asien zu finden: die Mongolei bringt es gerade mal auf 1,7 Einwohner/km² (der Durchschnittswert unserer Erde liegt bei 42 Menschen/km²).

Doch diese Angaben sind mit Vorsicht zu geniessen, denn sie sind relativ und können auch innerhalb eines Staates extremen Schwankungen unterliegen, da sich in der Regel der Mensch nur dort ansiedelt, wo er auch überleben kann. Diese sogenannten "Ballungszentren" sind die grösseren Städte, und im ländlichen Bereich die fruchtbaren Zonen wie Küstenebenen oder die Flusstäler. Dazwischen können sich mitunter riesige Landflächen ausdehnen, die nur spärlich oder überhaupt nicht von Menschen bewohnt sind.




Unser Tipp: der Asien-Spezialist Auf-und-Davon-Reisen hat restlos alles im Programm, was man sich nur wünschen kann. Hier finden Sie spannende und erlebnisreiche Reisen vom Feinsten nach:

Bhutan - China - Indien - Iran - Jordanien - Kasachstan - Kambodscha - Kirgisistan - Laos - Mongolei - Myanmar - Nepal - Pakistan - Seidenstraße - Syrien - Thailand - Tibet - Turkmenistan - Usbekistan - Vietnam

und natürlich sind all diese Reisen umwelt- und sozialverträglich, denn Auf-und-Davon ist Mitglied im ForumAndersReisen


In der Nord-Süd-Ausdehnung erstreckt sich der asiatische Kontinent vom Polarmeer bis zum Äquator und weist somit alle Klimazonen und Landschaftsformen unseres Planeten auf: die unwirtliche Tundra und Taiga Sibiriens im Norden, in der gemässigten Zone endlose Wälder und ausgedehnte Steppen, die nur von einigen wenigen umherziehenden Nomadenstämmen durchzogen werden, und schliesslich drei der grössten Wüstengebiete der Welt: die Arabische Wüste im Nahen Osten und die Wüsten Gobi und Takla-Makan in Zentralasien.

Im Hindukusch und im Himalaya erheben sich als ebenso lebensfeindliche Schnee- und Eiswüsten die höchsten Gebirge unserer Erde, südlich davon bestimmt auf dem Indischen Subkontinent überwiegend das wechselfeuchte Monsunklima den Rythmus des menschlichen Lebens. Auf dem Südostasiatischen Festland und der daran anschliessenden Inselwelt Indonesiens und Malaysias entlang des Äquators herrscht das immerfeuchte Tropenklima vor.


Bali und Indonesien Ihr Fernost-Urlaub auf Bali - individuelle Reisen Bali

Bali - die Trauminsel, auch "Insel der Götter" genannt, liegt in der tropischen Klimazone Asiens im Indischen Ozean, gehört seit 1949 zu Indonesien und mittlerweile zu den Insider-Tipps in dieser Region.

Bei erlebe-bali.de können Sie Ihren Urlaub auf Bali nach dem Baustein-Prinzip individuell zusammenstellen und Ihren persönlichen Wünschen und Vorlieben anpassen. Niemand zwingt Ihnen ein vorgefertigtes Programm auf, aber man lässt Sie auch nicht im Regen stehen: vor Ort arbeitet erlebe-bali.de mit einem ansässigen europäischen Partner zusammen, an den Sie sich jederzeit mit Fragen oder der Bitte um Unterstützung wenden können. Wir meinen: ein Reisekonzept mit Zukunft.


Unser Tipp: Bali Sehenswürdigkeiten
Auf www.reisen-bali.net finden Sie einen umfangreichen Reisebericht über Bali. So werden neben den schönsten Ausflugsgebieten & Ferienorte auf Bali auch die landestypische Küche vorgestellt. Natürlich gibt es hunderte von Bali Fotos die auf der Rundreise entstanden sind. Für Strandurlauber gibt es auch eine Übersicht der schönsten Strände auf Bali.


Asien ist also ein reiches und unendlich vielfältiges Betätigungsfeld für Entdecker und Abenteurer aller Art. Solche Reisen allerdings erfordern eine Unmenge an Vorbereitungen, wobei vor allem Kenntnisse des jeweiligen Landes sowie auch Sprachkenntnisse dringend anzuraten sind. Darüber verfügt nicht jeder, doch muss daran Ihre Reise in ein noch unbekanntes asiatisches Land nicht scheitern.

Denn es gibt ja uns: wir stellen Ihnen auf reise-abenteuer.eu nur geprüfte Anbieter und Veranstalter vor, deren Erfahrung Sie getrost die Planung und Organisation Ihrer Asien-Reise anvertrauen können, ohne die Gefahr, dabei verballackt zu werden und auf tiefstes Pauschalramsch-Niveau abzurutschen.


Eine weitere Auswahl an Asien-Reisen finden Sie natürlich auch im Suchmodul auf Weltweit

und die sogenannten "Südsee-Inseln" im Pazifik finden Sie auf der Australien-Seite, denn nach heute gültiger Auffassung gehören sie genau dort hin, zusammen mit Australien und Neuseeland unter dem Oberbegriff "Ozeanien" vereint.