Ballonfahren in Spanien - von den Pyrenäen bis Gibraltar


Ein unvergessliches Erlebnis: Spanien aus der Vogelperspektive - Schweben sie doch mal mit dem Heissluft-Ballon über die schönsten Landschaften Spaniens mit Ballonfahren-in-Spanien


Ballonfahrt - ein unvergssliches Erlebnis

Was beim Überfliegen aus 10 km Höhe (der normalen Reisehöhe der meisten "Neckermann-Bomber") zunächst recht karg und eintönig aussehen mag, entpuppt sich aus geringerer Entfernung als eine faszinierende landschaftliche Vielfalt. Kaum ein anderes Land in Europa weist so viele grundverschiedene Bilder auf wie Spanien, die Szenerie wechselt oft abrupt innerhalb kürzester Distanzen. Besonders eindrucksvoll wirkt dieses Wechselspiel aus der niedrigeren Flughöhe einer Fahrt mit dem Heissluft-Ballon.

Schliesslich besteht Spanien nicht nur aus endlosen Stränden und Küstenlandschaften, sondern ist nach der Schweiz auch noch das gebirgigste und durchschnittlich höchstgelegene Land auf dem europäischen Kontinent. Schon die Hauptstadt Madrid liegt auf fast 700 m Höhe. Spanien ist sozusagen das Eldorado der Ballonfahrer – und wenn Sie Ihren Urlaub in Spanien verbringen, dann sollten Sie sich dieses aussergewöhnliche Erlebnis nicht entgehen lassen.


Erfahrene und lizenzierte Teams eingefleischter Ballonfahrer mit Stützpunkten in allen Regionen Spaniens laden ein zu diesem unvergleichlichen Urlaubserlebnis. Ob Sie in Barcelona oder in Andalusien Urlaub machen, an der Atlantikküste oder auf den Balearen - eines der Teams von Ballonfahren in Spanien ist immer in der Nähe.


Natürlich brauchen Sie dabei keine Angst zu haben. Ballonfahren ist zwar abenteuerlich, aber völlig ungefährlich.


Arcos de la Frontera - die Perle der weissen Dörfer

Erleben Sie die andalusischen "Pueblos Blancos" - hier im Bild Arcos de la Frontera - aus der Luft und bei Sonnenaufgang, ein einzigartiges Schauspiel, dass Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Córdoba - die Moschee aus der Vogelperspektive


Oder Spaniens weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die Mezquita von Córdoba (Bild rechts), oder auch die Alhambra in Granada vor der eindrucksvollen Kulisse der vom Schnee bedeckten Sierra Nevada.

An sich schon imposante Landschaften wie die Wüste von Almeria und die Picos de Europa an der Nordküste des Landes erscheinen plötzlich in völlig neuer Perspektive.


Zum Ablauf einer Ballonfahrt:
Um die günstige Thermik der Morgenstunden auszunutzen, beginnt unser Abenteuer Ballonfahren kurz vor Sonnenaufgang. Mit Hilfe eines kleinen Heliumballons werden die Windverhältnisse festgestellt, danach geht es ab zum jeweiligen Startplatz, der die besten Flugbedingungen verspricht. Gemeinsam mit dem Team lernen Sie, falls Sie es wünschen, den Ballon zu rüsten - oder Sie schauen einfach nur zu.

Bald darauf erheben wir uns in die Lüfte, wobei Sie entscheiden, ob wir in grössere Höhen aufsteigen oder dicht über das Panorama Ihrer Wahl gleiten. Das Ziel bestimmen Sie, die Einzelheiten der Fahrt richten sich nach dem Wind - in jedem Fall aber wird die Ballonfahrt zu einer einzigartigen Erfahrung werden, die jeder einmal gemacht haben sollte.

Nach einer sanften Landung irgendwo im "Campo", wo uns das Verfolgerfahrzeug erwartet, fahren wir zurück zum Treffpunkt, wo ein gemeinsames herzhaftes Frühstück Ihre Ballonreise abrundet.

Für weitere Informationen steht das Team von Ballonfahren in Spanien jederzeit zur Verfügung



Ballonfahrt über Zahara de la Sierra
"Überflieger" - am Stausee bei Zahara de la Sierra am Rande der Sierra Grazalema / Andalusien



17.08.2010 by Raoul Moreno

Fotos und Banner mit freundlicher Genehmigung von www.ballonfahren-in-spanien.de

empfehlen Sie diese Seite


Hier erfahren Sie noch mehr zum Ballonfahren in Deutschland Österreich Schweiz, denn auch in der Heimat gibt es reichlich Gelegenheit zu diesem einmaligen Erlebnis. Beiträge und Adressen von Ballonfahrt- Unternehmen, Technisches und Geschichte - und für "Aktivisten" wird sogar die Frage "Was muss ich tun, um Ballonfahrer zu werden?" beantwortet. Wer sich noch weiter in diese faszinierende Materie vertiefen möchte, der kann alles rund ums Ballonfahren bei Wikipedia nachlesen. Wie gewohnt finden Sie dort gut recherchiertes, fundiertes Grundwissen - ein sehr informativer Beitrag für alle, die es ganz genau wissen wollen. Heben Sie doch einfach ab !!!



zurück zur Übersicht Empfehlungen