Ferien am Luganersee im Tessin/Schweiz

Urlaub auf der Sonnenseite der Alpen: auch als italienische Schweiz bekannt, vereint das Tessin mediterranes Klima, italienischen Flair und schweizer Gastlichkeit.


Natur und Kultur genießen

Wer seinen Urlaub in der Schweiz plant, denkt zuerst an die großen Touristenorte wie St. Moritz oder Zermatt. Ganz klar, die Hochgebirgsregionen sind sehr reizvoll und besonders Zermatt ist durch das Matterhorn weltweit bekannt. In den Süden der Schweiz verschlägt es jedoch wenige deutsche Touristen. Dabei zählt das Gebiet rund um den Luganersee, zu den reizvollsten Gegenden, die die Schweiz zu bieten hat. Nicht umsonst wird der Kanton Tessin die Perle der Schweiz genannt. Die Hauptstadt des Tessin ist Lugano. Lugano ist der perfekte Ausgangspunkt, um seinen Urlaub am Luganersee stressfrei zu genießen.


Ein Rundgang durch die Stadt Lugano

Mittlerweile zählt das ehemalige Städtchen am Luganersee 60000 Einwohner und ist zu einer richtigen Stadt herangewachsen. Lugano schmiegt sich halbkreisförmig am Ufer des Luganersees entlang und verbindet auf einzigartige Weise Kultur und Natur miteinander. Der italienische Stil der Stadt ist unverkennbar, dieser gibt Lugano seinen unvergleichlichen Charakter. Das Tessin ist auch der einzige Kanton der Schweiz, in welchem Italienisch die Hauptsprache ist. Zu den besonderen Highlights der Stadt zählt die im 16. Jahrhundert erbaute Kathedrale San Lorenz. Die Kathedrale überzeugt von außen durch ihre prächtige Renaissancefassade im lombardischen Stil und bietet innen kunstvoll bemalte Rosettenfenster. Weiter geht es durch die historische Altstadt zur Klosterkirche Maria degli Angiolo, welche ebenfalls aus dem Mittelalter stammt. Die Kirche befindet sich nur einem Steinwurf vom Palazzo Civico, dem Mittelpunkt der Altstadt. Der Palazzo Civico eignet sich perfekt für eine Rast. Aus den verschiedensten Cafés und Restaurants können die Urlauber das bunte Treiben genießen, und eine wohlverdiente Stärkung zu sich nehmen.


Weiter geht es zum nächsten Highlight der Villa Malpensata. Die Villa Malpensata befindet sich nur 20 Minuten leichten Fußmarsches vom Palazzo Civico entfernt. Im mondänen Gebäude des 18. Jahrhundert werden Kunstobjekte - vor allem Skulpturen - von internationalen Künstlern ausgestellt. Es würde sich um ein gewöhnliches Museum handeln, wenn da nicht die tropischen Pflanzen wären, welche den Besuch zu etwas ganz besonderen machen. Von hier aus ist es nur ein Katzensprung bis zum Ufer des Luganersees mit der unvergleichlichen Stadtpromenade. Genießen Sie hier einen Spaziergang und kehren Sie in eines der ausgezeichneten Restaurants ein, um den Abend am See zu genießen. Anschließend können Sie sich in das pulsierende Nachtleben von Lugano stützen. Unzählige für jeden Geschmack laden auf einen Drink ein. Zudem bietet die Stadt Nachtklubs der Extraklasse. Ein ganz besonders Erlebnis ist ein Besuch der Spielbank in Lugano. Hier wird nicht nur gezockt, sondern auch ein atemberaubendes Unterhaltungsprogramm geboten. An den verschiedenen Bars können Sie das bunte Treiben an den Roulette- und Blackjacktischen beobachten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, aktiv in Spielgeschehen einzugreifen. Hierfür müssen Sie kein Kasinogänger sein, denn das freundliche Personal erklärt Ihnen die Spielregeln.


Der Luganersee und die Umgebung

Der Luganersee erinnert ein wenig an die Fjorde Norwegens. Das Ufer ist stark zerklüftet und umgeben von schroff aufsteigenden Felswänden. Viele Unternehmer bieten Bootsausflüge über den See an. Von hier aus können Sie bis nach Italien fahren, denn der Luganersee bildet einen natürliche Grenze zwischen den Ländern. Es werden verschiedenen Touren angeboten. Empfehlenswert sind die Ganztagstouren, denn sie bieten die meisten Sehenswürdigkeiten. Die Boote halten in verschiedenen Orten. Der erste Halt am Morgen ist meist der Monte San Salvatore, dieser über 900 Meter hohe Berg, bietet einen unvergleichlichen Ausblick über den See und bei gutem Wetter können Sie von hier bis in die Poebene blicken. Keine Angst, den Berg müssen Sie nicht zu Fuß erklimmen, eine Schmalspurbahn bringt Sie in 15 Minuten bis fast auf den Gipfel. Natürlich können Sie die Umgebung auch auf dem Landweg erkunden. Viele öffentliche Verkehrsmittel bringen Sie zu den Hotspots am Luganersee.


Die Umgebung von Lugano mit dem wunderschönen Luganersee bietet seinen Gästen erholsame Ferien mit italienischem Flair. Die Stadt selbst strotzt von einem kulturellen Angebot der Extraklasse. In der Umgebung können Sie entspannte Stunden auf dem See genießen oder eine Wanderung durch die nahe Bergwelt unternehmen.

Fotos von all-free-photos.com


Unser Reise-Info: ins Tessin kommen Sie bequem mit dem eigenen Auto. Die schnellste Nord-Süd-Verbindung ist die Autobahn A2 durch den Gotthardtunnel, im Sommer können Sie atemberaubende Panoramasichten geniessen, wenn Sie eine der Passstrassen über die Alpen benutzen wie den Gotthard, den Nufenenpass oder den San Bernardino. Weitere ausführliche Informationen bietet die offizielle Webseite für Reisen und Tourismus im Tessin, Schweiz


empfehlen Sie diese Seite


zurück zur Übersicht Empfehlungen