Sprachreise Kanada - Große Vielfalt in einem weiten Land


Die Weite Kanadas ist einfach faszinierend! Von Küstenlandschaften und Stränden über verschneite Berge und lebhafte Metropolen findet man hier alles. Besonders die atemberaubende Natur zieht viele Besucher an.


Skydome und CN Tower, Toronto
Toronto, CN-Tower / Foto: Robert Taylor


Die zahlreichen Nationalparks (44 an der Zahl!) zum Beispiel stehen ganz oben auf der Liste vieler Besucher. Hier werden verschiedenste Tier- und Pflanzenarten geschützt. Vor allem die Niagarafälle, die sich an der Grenze zwischen Kanada und Amerika befinden, bieten ein besonderes Naturschauspiel. Der Horseshoe Wasserfall, der sich auf der Kanadischen Seite befindet, ist 49 Meter hoch. Mit einem Boot kann man sich ganz nahe an die Gischt der Wasserfälle bringen lassen, wobei man bestimmt keine trockenen Füße behält. Am Abend sind die Niagarafälle dann auch beleuchtet und geben ein noch hübscheres Fotomotiv ab.

Auch ein Besuch der Stadt Toronto sowie des CN Tower ist ein Muss für Kanadabesucher. Der Canadian National Tower ist 553 Meter hoch und somit als höchstes freistehendes Bauwerk auf der Welt Rekordhalter. Dass man aus dieser Höhe eine unglaublich tolle Sicht auf die Stadt Toronto hat, muss wohl nicht eigens erwähnt werden. In Montreal zählt die Basilika Notre-Dame zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Als sie im 19. Jahrhundert erbaut wurde, war sie mit ihren beiden 69 Meter hohen Kirchtürmen die größte in Nordamerika. In den kanadischen Städten wie Toronto, trifft man auch auf junge Menschen aus aller Welt, die in Kanada ihre Sprachkenntnisse aufbessern.

Rideau Canal, UNESCO Welterbe
Rideau Canal / Foto: John Talbot

Beeindruckend ist auch der Rideau Canal, der auf einer Länge von 202 Kilometern verschiedene Flüsse des Landes miteinander verbindet. Er erstreckt sich von Ottawa bis nach Kingston am Ontariosee und ist die älteste ununterbrochen benutzte künstliche Wasserstraße in Nordamerika. Bei seiner Eröffnung 1832 wurde der Kanal mit seinen 47 Schleusen noch mit der Hand betrieben. Erstaunlich ist bei einer Fahrt auf dem Kanal auch, dass er durch mehrere Landschaften führt.

Aufgrund der geographischen Lage Kanadas kann es im Winter natürlich so richtig kalt werden. Das nördliche Québec ist von einer Tundralandschaft geprägt, in der man im Winter auch auf Eisbären treffen kann. In der Gegend der Hudson und der Ungava Bay wachsen aufgrund der extremen Temperaturen im Winter nur Moos, Flechten und einige kleine Sträucher.


Bay of Fundy, Nova Scotia
Fundy Bay / Foto: Michael Sprague

In den Atlantikprovinzen Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick kommt man hingegen in den Genuss von maritimen Flair. Die Hafenstadt Halifax ist ein guter Ausgangspunkt für eine Rundreise in diesem Gebiet. Die Bay of Fundy zum Beispiel ist vor allem dafür bekannt, dass man an den Hopewell Rocks den größten Gezeitenwechsel der Welt bestaunen kann!

Besonders ist Kanada aber nicht nur aufgrund seiner landschaftlichen Vielfalt und dem Artenreichtum, sondern auch aufgrund der sprachlichen Gegebenheiten. Beide, Englisch und Französisch, werden in Kanada als Amtssprachen verwendet. Obwohl beide Sprachen gleichberechtigt sind, wird in Québec offiziell Französisch gesprochen, in acht weiteren Provinzen ist das Englische die Sprache der überwiegenden Mehrheit und nur in New Brunswick ist man tatsächlich zweisprachig unterwegs. Außerdem besitzen vor allem in den Nordwest-Territorien die Sprachen der Ureinwohner offiziellen Status.


Wer sich also überlegt im Zuge einer Sprachreise nach Kanada zu reisen, der hat die Qual der Wahl, Französisch- oder doch lieber Englischkenntnisse auffrischen. Jedenfalls ist eine Sprachreise eine gute Gelegenheit längere Zeit im Land zu verbringen und in Sprache und Kultur einzutauchen.



Das Abenteuer Reise verbinden mit dem Abenteuer Sprache

Sprachreisen im Urlaub oder auch längere Sprachaufenthalte finden immer mehr Freunde. Denn im Ausland lernt man Fremdsprachen am allerbesten. Ob für Schule, Studium, Beruf oder nur für Urlaubszwecke - wer auf Reisen die jeweilige Landessprache beherrscht, hat immer die Nase vorne. Denn Sprachen schaffen neue Kontakte - sowohl im privaten Leben als auch im geschäftlichen Bereich.

Weiterführende Links für Ihre Kanada-Reise

Wichtige Daten, Reiseinfos und überhaupt alles Wissenswerte über Kanada bei WikiTravel

Eine ganze Sammlung nützlicher Links zum Thema Kanada finden Sie hier: Auswärtiges Amt der BRD



zurück zur Übersicht Empfehlungen